Stimmen

Stimmen zu Coaching

  • Liebe Marion, danke für dein Coaching. Ich war neugierig und wissbegierig zu dir gekommen und bin dann von dir sanft an meine Grenzen geführt worden, wo lernen erst möglich ist. Danke dafür. Mit deiner Hilfe habe ich mal wieder eine Tür öffnen können und einen Raum betreten, in dem Veränderung notwendig und möglich ist. Ich probiere es bereits und übe das Mitfühlen.  Una Seele, Führungskraft
  • Vielen Dank nochmal für ihre Hilfe, beim Überwinden meiner Flugangst. Der Hinflug nach Griechenland war richtig super. Ich war eigentlich ganz ruhig, keine Spur von Übelkeit oder sonst was Unangenehmen. Während des Fluges war ich sogar richtig glücklich, weil alles so gut lief. Der Rückflug war nicht ganz so toll, aber auch o.k. Ich musste allerdings auch erst mal 1.5 Stunden auf einer sehr kurvenreichen Strecke zum Flughafen fahren. Davon war mir sowieso schon etwas schlecht. Auf jeden Fall habe ich es richtig gut hingekriegt. Viele Grüße und vielleicht bis bald, da es ja noch mehr ungelöste Probleme gibt. K. S.
  • Coaching bei Marion Lockert ist eine spannende Reise zu sich selbst. Zu seinem eigen ICH. Selbstauferlegte oder anerzogene mentale/geistige Hürden und Grenzen werden aus dem Weg geräumt. Man hat das Gefühl, dass man dadurch vor Kraft und Energie nur übersprudelt. Das ganze Leben wird dadurch um ein vielfaches schöner und unkomplizierter. DANKE!! Alexandra Heidenescher, 31 Jahre, Betriebswirtin
  • Durch die Arbeit in den NLP-Sitzungen habe ich Techniken gelernt, die ich für mich im Alltag sehr hilfreich anwenden kann, um mit Schwierigkeiten und Rückschlägen umzugehen. Dazu gehört der Blick auf meine Stärken und das Positive an Situationen und die Einsicht, dass ich viel mehr „meines Glückes Schmied“ sein kann, als ich gedacht hätte. F. Wiesemann, Hannover
  • Wie viel leise Stimmen oder auch laute in meinem “Innern” aus längst vergangenen Zeiten und Menschen (Familie, Lehrer etc.) mich von meinen Wünschen und meinem Glauben an meine Fähigkeiten entmutigen und zur Umkehr bewegen wollten, sich zu einem Zeitpunkt zu Wort meldeten, gerade wo ich sie am allerwenigsten gebrauchen konnte – nämlich für mein Selbständigmachen.
    Gut, dass ich Dich als Unterstützung hatte, liebe Marion, nämlich all diese Stimmen gelassen anzuschauen und sie zu verabschieden oder ihnen den richtigen Stellwert zu geben. Danke! Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe bringt mein Gesagtes irgendwie auf den Punkt.
    “Wenn das Innere vorbereitet ist, dann kann das Äußere folgen. Es geschieht dann wie von selbst.” Herzliche Grüße. Doris, Ergotherapeutin
  • Hallo Marion, vielen Dank für die Hilfe “beim Kopf wieder grade rücken”. Ich hoffe, dass sich andere Menschen in meiner oder einer ähnlichen Situation auch einfach helfen lassen. Manchmal fehlt eben nur der Tritt in den Hintern und zwar mit dem Gesicht in die richtige Richtung !! Andrea Markwort, CC-Teamleiterin